Europaspur Bad Marienberg verschönert jetzt die Bismarckstraße

BY IN Videos & Fotos NO COMMENTS YET , , , ,

Das Jugendkunstprojekt „Europaspuren Bad Marienberg“ biegt auf die Zielgerade ein. Gerade wurde die vierte der insgesamt sechs Europaspuren in der Bismarckstraße installiert. Nach dem Jugendbahnhof, dem Basalt- und dem Wildpark erstrahlt eine Europaspur nun auch im Stadtzentrum von Bad Marienberg. Am Willwacher Platz, dort wo die Lore steht, wurde eine Installation aus Edelstahl und Kunstgemälden angebracht. Bei dieser Europaspur geht es zentral um die Vermittlung von historischen europäischen Persönlichkeiten. Junge Menschen der Marie-Curie-Realschule Plus aus Bad Marienberg haben gemeinsam mit der Künstlerin Veronika Venema aus Großseifen die Portraits angefertigt und die zusätzlichen Elemente gestaltet. Kurzbiographien auf Metallschildern erlauben den gezielten Einblick in das Leben der Persönlichkeiten und ihren europäischen Bezug. Die Metallkonstruktion wurde vom Künstler Bernd Derenbach entworfen und realisiert.

Die letzten beiden Europaspuren werden ihren Platz im Kurpark und am Europahaus finden. Bevor die Europaspuren dann feierlich eröffnet werden, bekommt jeder einzelne Standort noch ein eigenes Informationsschildgestell in drei Sprachen auf denen grundlegende Informationen zu Europa abrufbar sind. Die auf den Schildern implementierten QR-Codes erlauben den Zugriff auf digitale Inhalte wie etwa europäisches Filmmaterial. Der projektverantwortliche Studienleiter des Europahauses, Karsten Lucke, fast zusammen: „Wir sind am Ende eines langen Projektweges. Die Fertigstellung der Europaspuren ist in greifbarer Nähe. Wir hoffen, dass wir der Stadt und allen Bürgerinnen und Bürgern, den Schulen sowie den Touristen ein attraktives europäisches (Lern-)angebot machen können.“

Hier eine kleine Bildershow, die von Vorbereitung  bis zur fertigen Europaspur reicht:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So, what do you think ?